Texas Instruments TI-30XPROMV Multiview Schulrechner

Texas Instruments TI-30XPROMV Multiview Schulrechner

Product Description
TEXAS INSTRUMENTS Schulrechner TI-30X Pro MultiView
—————— Für den Markt: D / L / A / CH ———–
Solar- und Batteriebetrieb, 4-zeiliges Display, Ein- und
Ausgabe in mathematischer Schreibweise, Integral- und
Differenzialrechnung, Gleichungslöser, lineare Regression,
Vektor- und Matrixberechnung, umfangreiche Statistik,

Kaufpreis: EUR 19,98

  • Vierzeiliges Display
  • Statistiken mit einer und zwei Variablen
  • MultiView-Display zeigt mehrere Berechnungen gleichzeitig auf dem Bildschirm an
  • Wählen Sie zwischen den Zahlenformaten Grad/Bogenmaß, Fließkomma/Fest
  • Wählen Sie aus drei Lösungsfunktionen: numerische Gleichung, Polynom und System linearer Gleichungen

Texas Instruments TI 30 ECO RS Taschenrechner

Product Description
Texas Schulrechner/TI30ECORS B79xL153xH18 schwarz Solarrechner 114

Kaufpreis: EUR 11,02

  • Batterie: Nein
  • Bluetooth: nein
  • Eingebaute Kamera: nein
  • Taschenrechner-Typ: Taschenrechner, solarbetrieben
  • Uhr: nein; Datenspeichergröße (kB): <=16 kB

3 KOMMENTARE

  1. 4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    4.0 von 5 Sternen
    Alt bewährt!, 13. Februar 2013

    Von SchtehlaAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Texas Instruments TI 30 ECO RS Taschenrechner (Bürobedarf & Schreibwaren)

    Ich hatte den Vorgänger (hellgraue Variante) dieses Rechners und war immer mehr als nur zufrieden damit. Leider hat mein alter Rechner nun nach gut 20 Jahren seinen Geist aufgegeben, so dass ich mir nun diesen hier gekauft habe.

    Jetzt zum ABER:
    Bei diesem Rechner sind die Zahlen dicker auf dem Display dargestellt und irgendwie erweckt es den Eindruck, dass der dadurch mehr Energie benötigt, denn der Neue ist definitiv spürbar langsamer als mein alter TR.
    Zudem braucht er auch länger bis er erstmal betriebsbereit ist. Wo mein alter TR noch in der späten Abenddämmerung munter seinen Dienst tat, muss man bei diesem hier schon den Lichtschalter betätigen. Irgendwie ein Rückschritt in der Entwicklung.

    Ansonsten ist dieser TR noch immer leicht zu bedienen, hat keine verwirrende zusätzliche Eingabezeile oder sonstigen unnötigen Schnickschnack.

    Er ist meiner Meinung nach für die gesamte Schulzeit bis hin zum Abitur bestens geeignet und vollkommen ausreichend.
    Vor allem aber ist er nicht programmierbar in dem Sinne, dass sich ganze Formeln darin speichern ließen, was ihn vor allem für Klausuren noch attraktiver macht, denn da sind programmierbare TR in der Regel sowieso verboten.

    Auf dem TR lassen sich bis zu drei Zwischenergebnisse sehr einfach speichern (STO) und wieder abrufen (RCL). Das finde ich bei vielen vergleichbaren Rechnern wesentlich komplizierter geregelt.

    Fazit: Guter Rechner nur diese Auflage hier scheint so ihre kleinen Macken zu haben!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

  2. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    4.0 von 5 Sternen
    Hält ewig aber Umrechnung englische Einheiten fehlt, 4. September 2015

    Von Peer FRANKAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Texas Instruments TI 30 ECO RS Taschenrechner (Bürobedarf & Schreibwaren)

    Mein 1991-er TI36X solar läuft auch noch, aber die Beschriftung der Tasten verschwindet…
    der Neue in blau ist schön, besser ablesbar (größere Ziffern im Display und auf den Tasten und mehr Kontrast),
    bessere Tasten. Ich erkenne keine Probleme mit Energie oder Geschwindigkeit.
    ALLERDINGS fehlen nun die Funktionen zum umrechnen englischer Einheiten (inch, Gallonen,
    Pfund, Unzen), insbesondere fehlt die Funktion für Temperatur-Umrechnung (°C-°F) die ja etwas
    komplizierter als nur die Multiplikation mit einer Konstanten ist. Die Abdeckung
    geht in der Tat etwas schwergängiger, aber ist ok. Dem Neuen fehlt leider auch das herausnehmbare ‚Manual‘ in der Abdeckung, das war praktisch.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

  3. 10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Toller Rechner für Menschen mit Hirn, 16. Januar 2010

    Von Martin K (Graz) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Texas Instruments TI 30 ECO RS Taschenrechner (Bürobedarf & Schreibwaren)

    Hab den Rechner seit eineinhalb Jahren im Einsatz.

    Die Solarzellen sind etwas klein, das stimmt schon, aber meistens reichts zum Rechnen durchaus.

    Wenn hier geschrieben wird dass der Rechner nur für Grundbedürftnisse taugt etc. – so muss ich dem ganzen widersprechen. Gerade in der Ausbildung ist der Rechner ideal, auch für Hochschulen. Ich habe selbst einige Jahre mit einem TI 92+ gearbeitet, und dabei nichts gelernt: Man tippt alles ein und verlässt sich auf das Ergebniss, denkt garnicht darüber nach.
    Ein einfacher Rechner ist nicht nur wesentlich billiger, sondern man lernt auch noch Rechenen damit. Im Grunde erledigt man mit dem Rechner nur dass, das man nicht selbst kann, zum Beispiel potenzieren von größeren Zahlen oder Wurzelziehen. Auch kompliziertere Formeln der Thermodynamik habe ich dem kleinen Rechner übertragen.
    Über etliche Semester Studium habe ich festgestellt dass man mit dem „kleinen“ gleich schnell, wenn nicht schneller ist als die Kollegen mit dem Voyage 200 oder ähnlichen Kalibern. Voraussetzung ist dass man die Eingaben nicht chaotisch – also von vorn nach hinten – sondern strukturiert nach den Rechenregeln vornimmt, dann erhält man auch mit dem Ti 30 das richtige Ergebniss ohne mitzuschreiben.

    Klar siehts im Berufsleben oft anders aus, dort gehts nicht um den Lerneffekt sondern um das Ergebniss, und das erhält man mit einem großen Rechner mit weniger Hirneinsatz. Aber in der Ausbildung würde ich einen kleinen Rechner immer den großen vorziehen. Ganz abgesehen davon dass programmierbare Rechner oft nicht erlaubt sind.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT