Sony Xperia E5 Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 6.0) schwarz

Sony Xperia E5 Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 6.0) schwarz

Product Description
Sony Xperia E5 (schwarz)

Kaufpreis: EUR 167,00

  • 12,7 cm (5 Zoll) großes, kratzfestes HD-Display
  • Ausdauernde 2300 mAh Akku mit bis zu 2 Tagen Laufzeit
  • 13 Megapixel-Kamera mit schnellem Autofokus und Frontkamera mit einer Auflösung von 5 Megapixel
  • 16 GB internen Speicher – Erweiterbar per microSD-Karte auf bis zu 200 GB
  • Mehrere Apps gleichzeitig nutzen, dank 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor

Sony Xperia XCompact Smartphone (11,7 cm (4,6 Zoll), 32 GB Speicher, Android 6.0) Universe Black

Product Description
Sony Xperia X Compact Universe black

Kaufpreis: EUR 365,00

  • Kompaktes Design mit 11,7 cm (4,6 Zoll) HD-Display
  • 23 MP Kamera mit 3-fach Bildsensor für perfekte Erinnerungen
  • Vom Standby zum fertigen Foto in unter einer Sekunde
  • Verlängerte Akkulebensdauer
  • Lieferumfang: Sony Xperia XCompact; USB-Ladekabel; Netzteil; Headset MH750

3 KOMMENTARE

  1. 22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Perfekt, 29. Oktober 2016

    Von StephanAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Sony Xperia XCompact Smartphone (11,7 cm (4,6 Zoll), 32 GB Speicher, Android 6.0) Universe Black (Elektronik)

    Ich hatte schon das xperia Z1 Compact. Das x Compact ist von der Leistung her auf jeden Fall sehr viel besser und schnell.

    Display gewohnt erstklassig und scharf.
    Kamera klasse, Akkulaufzeit sehr gut.
    Griffiges Gehäuse, welches nicht so dünn und zerbrechlich wirkt wie manche Produkte der Konkurrenz.
    Ich mag es wenn man ein bißchen was in der Hand hält.
    Die Dicke des Handys ist für mich sehr angenehm in der Hand zu halten.

    Die Abmessungen des x Compact sind ideal um das Gerät mit einer Hand bedienen zu können ohne das man Gefahr läuft das Handy fallen zu lassen.

    Leistung hervorragend ohne das sich das Gerät unangenehm erwärmt.

    Ladezeit des Akkus recht schnell und lange Laufzeit.

    Sicherlich mag es leistungsstärkere Handys geben. Diese kosten aber auch erheblich mehr und sind für mich viel zu groß.
    Ich brauche ein Handy welches auch in normale Hosentaschen passt.

    FAZIT:
    Ich glaube mit dem xperia x Compact das perfekte Handy für mich gefunden zu haben.
    Es hat als was ich brauche und ist sehr leistungsstark.

    Absolute Kaufempfehlung

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

  2. 106 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Konkurrenzloses Kompakt Handy im Android Lager, 20. September 2016

    Von Lieber LeserAlle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 1000 REZENSENT)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Sony Xperia XCompact Smartphone (11,7 cm (4,6 Zoll), 32 GB Speicher, Android 6.0) Universe Black (Elektronik)

    Nach drei Tagen Nutzung des X Compact steht für mich fest, dass das Sony Gerät meiner Idealvorstellung eines Handys sehr nahe kommt.
    Der derzeitige Handy Quasi Standard von 5 bis 5,5 Zoll ist mir schlicht zu groß. Es gibt tatsächlich nur wenige Android Geräte die kleiner sind, und die die es gibt haben alle ihre Macken: wenig Arbeitsspeicher, wenig Datenspeicher, mäßige Kameras, mäßige Arbeitsgeschwindigkeit. Die entsprechenden Apple Geräte haben all diese Mankos nicht, sind jedoch sehr teuer und eben iOS Geräte und nicht Android, welches ich wegen seiner Anpassbarkeit bevorzuge
    Das Xperia X Compact hat all diese Macken nicht, na gut es ist derzeit noch etwas zu teuer.

    Mir gefällt:

    – Exzellentes Display. 319ppi das entspricht etwa dem Niveau von iphone 6 / 6s, was Apple genügt dürfte auch Sony ausreichen. Möglicherweise benötigen 5 Zoll Geräte höhere Auflösung; 4,6 Zoll definitiv nicht. Alles ist sehr scharf und klar. Leuchtstark, gute Lesbarkeit auch bei Sonnenschein. Vorbildlich: die Darstellung (Intensität der Farben/Schärfe) kann angepasst werden. Entweder Optimierungen ausschalten oder einen von zwei Modi auswählen. Der Clou: der Effekt der Optimierung kann direkt in kurzen Videosequenzen angesehen werden.

    – Liegt sehr gut in der Hand. Nicht trotz sondern gerade wegen des Kunsstoffgehäuses. Design ist natürlich Geschmackssache, ich finde das X Compact mit seinen abgerundeten Längsseiten und seinem eher eckigen Look außerordentlich ansprechend. Nicht der nächste Apple Klon. Die 9,5mm Dicke sind heute ja schon sehr viel. Durch das clevere Design fällt das aber erstens gar nicht so auf und zweitens fasst es sich einfach klasse an.

    – Alle Apps starten sehr flüssig, Surfen geht zügig, der Seitenaufbau ist richtig fix. Hier stottert keine Anwendung. Wer darüber klagt, dass der verbaute Chipsatz ja so viel schlechter ist als beim Z5 Compact und das Gerät deshalb Mist sei, kann es nicht benutzt haben. Davon abgesehen stellen auch seriöse Tests [z.B. gsm arena] (keine Hands On oder solche die bloß Datenblätter von Handys miteinander vergleichen) fest, dass das X Compact in allen Benchmarks, Anwendungen gleich auf oder schneller ist als das Z5 Compact. Allerdings mit einer klaren Ausnahme: aufwendige Spiele. In den entsprechenden Benchmarks ist das Z5 Compact in der Tat deutlich überlegen. Aber: all die 3D Dinger laufen auch auf dem X Compact flüssig. Das Vorgängergerät erzeugt eben nochmal deutlich mehr Frames (und wurde dabei wohl sehr heiß, neigte zu Abstürzen etc.).

    – Sprachqualität beim Telefonieren ist sehr gut.

    – Gute Kamera mit sehr hoher Auflösung und vielen Anpassungsmöglichkeiten (Fokuspunkt, Belichtung, Autotrack von bewegten Motiven, sehr schnelle Bereitschaft der Kamera). Ich bin mit der Bildqualität zufrieden, die Qualität der Bilder entspricht aber nicht den Erwartungen die ein 23 Megapixel Sensor erzeugt. Sieht man die Bilder am großen Bildschirm an oder zoomt weit hinein sind die Bilder doch „matschiger“ als gedacht. Das kriegen andere mit 16Mpixeln auch hin.Die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Software bei 20 bzw. 23 Megapixeln ist etwas langsam. Bei schlechten Lichtverhältnissen werden die Bilder nicht mehr so toll, aber das ist bei fast allen Handykameras so. Sehr positiv: es gibt einen echten Auslöser am Gehäuse! Es kann natürlich auch am Bildschirm ausgelöst werden.

    – Noch vorn weisende Stereolautsprecher mit ordentlichem Klang.
    – Benachrichtigungs LED
    – UKW Radio mit sehr gute Oberfläche

    – Sehr gute Akkulaufzeit. Das hängt natürlich vom Nutzungsverhalten ab, 1,5 bis 2 Tage sind aber realistisch. Ich konnte die jedenfalls erreichen, obwohl man bei einem neuen Handy ja gerne noch viel am Gerät rumspielt. Prima: dank des USB C Anschlusses und Qualcomm Chipsatz ist das Handy Quick Charge fähig. Ärgerlich: Sony legt trotz des üppigen Preises kein entsprechendes Ladegerät bei! Da muss man dann nochmal einen 10er extra investieren. Das beigelegte 1500mA Ladegerät tut aber was es tun soll (bei 2700mAh Akku dauert das Laden auch nicht ewig).
    – Innovativ, ob es was bringt (Lebensdauer) wird sich zeigen: die intelligente Ladesoftware, die den Akku schonend behandeln soll.

    – Großartig: der Fingerabdruck Sensor im Ein/Aus Knopf. Schnell eingerichtet, funktioniert tadellos und superschnell. Genial.
    – Die Benutzeroberfläche ist nicht überfrachtet, dicht am Stock Android, sehr flink.

    – Sinnvolle, sehr schöne Software die mir gefallen: Album für Fotos und Videos mit sehr guter Funktionalität und Oberfläche. Musik:…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentare (3)

  3. 46 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    3.0 von 5 Sternen
    Volltreffer von Sony – ein Meisterstück – UPDATE 10.11. 2016, 6. Oktober 2016

    Von Thomas GasserAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Sony Xperia XCompact Smartphone (11,7 cm (4,6 Zoll), 32 GB Speicher, Android 6.0) Universe Black (Elektronik)

    Das Xcompact kommt meiner Vorstellung eines für mich “perfekten” Smartphones verdammt nahe, wenn ich es denn mit diesem Gerät doch etwa schon gefunden habe.

    Versuche ja einiges, zu meinen letzten Geräten gehörten unter anderem das Samsung S6, das Huawei P9, das Nexus 6p, das Oneplus3 und zuletzt das Blackberry Dtek50. Irgendetwas störte mich immer, die Verarbeitung, die Gesamtperformance, die Platzierung des Fingerabdruckscanners, das Display, die Akkulaufzeit, fehlende Zusatzfunktionen, die Größe des Smartphones selbst usw.

    Nachdem ich vor langer Zeit einmal das Z1compact besessen habe und mit der Größe eigentlich relativ glücklich war, wollten mir die Nachfolger der Sony compact Reihe nicht so recht zusagen. Berichte über springende Glasrückseiten, mangelnde Performance, schlechte Kameras hielten mich stets von einem “Neuversuch” ab.

    Nachdem ich das XCompact bei einer Präsentation im Netz gesehen hatte dachte ich mir “Wow”, Formfaktor mal was ganz anderes und endlich mal ein Gerät ohne Glas bzw. Aluminiumunibody Gedöns. Diese liegen, meiner Meinung nach, nicht wirklich gut in der Hand, eine Schutzhülle ist da stets Pflicht. Und die Größe ! Perfekt.

    Zwar glänzt das aktuellste Compact nicht mehr mit absoluten Top-Specs wie sonst, troztdem begeisterte mich das Design dermassen, dass unbedingt ausprobieren musste.

    Hardware/Design

    Das Xcompact liegt sensationell in der Hand, dank der Größe von nur 4,6 Zoll, was für mich absolut ausreichend ist und auch immer gewünscht war. Die Rundungen an der Seite mit der “flachen” Ober- und Unterseite sieht einfach Hammer aus. Ja, es ist komplett aus Kunststoff gefertigt, Erinnerungen an die Nokia Lumia 9er Serie sowie des ersten Iphone 3GS wurden dabei wach, ich liebte dieses Kunststoff-Design.

    Und endlich kann ich mal mein Smartphone ohne Probleme in die VORDERE Hosentasche stecken !!!

    Ich habe das Xcompact in der Farbe Schwarz, Apple verkauft genau dieses schwarz derzeit in seiner aktuellsten 7er Reihe als Diamantschwarz, natürlich mit dementsprechendem Aufpreis da nicht in jeder Speichervariante zu haben.

    Ja, es zieht Fingerabdrücke magisch an, doch macht es mir großen Spass mein Xcompact jedes mal wieder auf Hochglanz zu polieren und mich erneut an seinem Äußeren zu erfreuen. Krank, ich weiss…

    Ja, das Display löst nur in HD auf, jedoch ist das bei 4,6 Zoll wirklich nicht schlimm, es ist knackscharf, die Farben kommen sehr, sehr nah an Amoled-Displays a’ la Samsung ran.
    Seitliche Blickwinkel top, nach vorne gekippt wirds dann aber leicht dunkler.

    Die Helligkeit des Displays haut mich von Hocker, bin nicht mal ganz beim ersten Drittel und kann alles wunderbar betrachten (bin Brillenträger). Auf volle Helligkeit gestellt bereitet das Xcompact keinerlei Probleme im Außenbereich, selbst bei voller Sonneneinstrahlung ist noch alles zu erkennen.Wow.

    Der Fingerabdruckscanner ist dort wo ich ihn zuvor nie hatte, dort wo er am intuitivsten ist und der Daumen automatisch zu liegen kommt, rechts in der Mitte. Die Erkennungsrate ist dabei die Beste, bei allen Geräten mit Fingerabdruck-Scannern, die ich in letzter Zeit so hatte. Kurz aufgelegt, zack drinnen. Von allen Winkeln, zu jeder Zeit, ohne Umgreifen, Strecken des Zeigefingers zur oberen Rückseite oder Verrenkung des Daumens zur unteren Mitte auf der Vorderseite.

    Was nicht gut gelöst ist ist die Platzierung der Lautstärkewippe, etwas zu weit unten rechts und ohne Umgreifen nicht bedienbar. Schade, aber vielleicht gewöhne ich mich ja dran. Kein Beinbruch.

    Kamerabutton zum Auslösen selbiger wiederrum absolut ok, da ich meist im Landscapemodus meine Fotos schieße, sitzt er genau dort wo er hingehört.

    Qualität der Kamera absolut ausreichend – schneller Fokus – scharfe Bilder – bin da aber kein Experte was Bildrauschen usw angeht, das Xcompact macht genauso scharfe Bilder wie das Oneplus3 mit dessen Kamera ich sehr glücklich war.

    USB C Anschluss – endlich – ich steh drauf – Quickcharge 3.0, Herz was willst du mehr.

    Lautsprecher sind ober- und unterhalb des Displays plaziert und können beim Spielen oder Videoschauen nicht zugehalten werden. Soundqualität ausreichend, ich benutze Bluetoothboxen bzw. eine Soundbar zum Musikhören und bin nicht mehr im Schulhof anzutreffen um meine Gang zu unterhalten.

    Software

    Performance – alter Schwede – da ruckelt, da hakelt absolut gar nix, selbst bei unzähligen geöffneten Apps im Hintergrund, das Multitasking ist beim Xcompact eine wahre Freude, den Multitasking Button gedrückt, durch die…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentare (5)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT