Odys Trendbook 14 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook (Intel Atom Z3735F, 2GB RAM, 32GB HDD, Intel Gen7, Win 10 Home) weiß

Odys Trendbook 14 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook (Intel Atom Z3735F, 2GB RAM, 32GB HDD, Intel Gen7, Win 10 Home) weiß

Product Description
Intel® Atom Z3735F 1.33GHz Quad-Core, 32GB Flash, 2GB RAM, W-LAN, Bluetooth, Windows 10 Home 32bit

Prozessor: Intel Atom Z3735F (bis zu 1,83 GHz, 2MB Intel Smart-Cache, Intel Bay Trail-T). Besonderheiten: Farbbildschirm mit LED Hintergrundbeleuchtung; VGA Webcam; HDMI Schnittstelle. Akku: bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit

Kaufpreis: EUR 179,00

  • Prozessor: Intel Atom Z3735F (bis zu 1,83 GHz, 2MB Intel Smart-Cache, Intel Bay Trail-T)
  • Besonderheiten: Farbbildschirm mit LED Hintergrundbeleuchtung; VGA Webcam; HDMI Schnittstelle
  • Akku: bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit
  • Windows 10, 2 GB DDR III RAM, Auflösung: (1.366×768), 32GB HDD, Bluetooth 4.0
  • Lieferumfang: Odys Trendbook 14 X620002 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook weiß, Ladegerät, Schnellanleitung

Odys Trendbook 14 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook (Intel Atom Z3735F, 2GB RAM, 32GB HDD, Intel Gen7, Win 10 Home) weiß

Product Description
Intel® Atom Z3735F 1.33GHz Quad-Core, 32GB Flash, 2GB RAM, W-LAN, Bluetooth, Windows 10 Home 32bit

Prozessor: Intel Atom Z3735F (bis zu 1,83 GHz, 2MB Intel Smart-Cache, Intel Bay Trail-T). Besonderheiten: Farbbildschirm mit LED Hintergrundbeleuchtung; VGA Webcam; HDMI Schnittstelle. Akku: bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit

Kaufpreis: EUR 179,00

  • Prozessor: Intel Atom Z3735F (bis zu 1,83 GHz, 2MB Intel Smart-Cache, Intel Bay Trail-T)
  • Besonderheiten: Farbbildschirm mit LED Hintergrundbeleuchtung; VGA Webcam; HDMI Schnittstelle
  • Akku: bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit
  • Windows 10, 2 GB DDR III RAM, Auflösung: (1.366×768), 32GB HDD, Bluetooth 4.0
  • Lieferumfang: Odys Trendbook 14 X620002 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook weiß, Ladegerät, Schnellanleitung

3 KOMMENTARE

  1. 22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Kaufempfehlung, 22. Januar 2016

    Von Wolfgang B.Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Odys Trendbook 14 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook (Intel Atom Z3735F, 2GB RAM, 32GB HDD, Intel Gen7, Win 10 Home) weiß (Personal Computers)

    Mußte das notebook woanders bestellen, weil es zu der Zeit bei amazon vergriffen war.
    Win 10 läuft stabil und schnell. Habe nur avira gratis runtergeladen. Browser belassen.
    Das einfache touchpad habe ich mit einer kleinen plug-and-play-Maus von logilink überbrückt.
    Bing als Standardsuchmaschine geht auch in Ordnung.
    Der in einer anderen Bewertung beschriebene Fehler auf der Bildfläche ist keiner.
    Wenn man die Schutzfolie abzieht, ist dieser auch verschwunden.
    Alles in allem ein sehr gutes notebook zu einem fairen Preis.
    Deshalb von mir 5 Sterne.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

  2. 75 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    odys trendbook 12, 15. November 2015

    Von SmokerAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Odys Trendbook 12 29,5 cm (11,6 Zoll) Notebook (Intel Quad Core Prozessor, 2GB DDR III RAM, 32GB Flash HDD, Win 10) weiß (Personal Computers)

    Nach 2 Wochen Nutzung möchte ich eine kurze Bewertung abgeben.

    Es handelt sich um ein Netbook – surfen, mobiles Arbeiten gehören zu seinen Einsatzgebiet. Hier geht es um kein Ultrabook. Ich selbst bin Besitzer eines alten EEE PC 1005 H von Asus und habe für diesen einen neuen Ersatz gesucht.

    Der Akku hält bei ca. 75% eingestellter Helligkeit ca.11 – 12 Stunden. (davon ca. 5 Stunden Videobetrieb, restliche Nutzung mit Office und surfen)

    Das Display spiegelt nicht, da es matt ist und hat genügend Reserven nach oben in den Helligkeitseinstellungen um auch in sehr hellen Räumen und bei Tageslicht gut leserlich zu sein. Auch der seitliche Blickwinkel ist sehr gut bzw. von oben sowie unten ist dieser gefühlt besser als bei Asus x205ta. Das Booten geht trotz eMMC sehr flott und dauert mit Win 10 ca.25 Sekunden.

    Der Stand ist sehr stabil und das Gehäuse macht um diesen Preis einen sehr wertigen Einduck. Die Oberfläche bei geschlossenem Display ist glänzend weiß und der Rest des Chassis ist in matten Kunststoff gehalten. Die Tastatur tippt sich anfangs etwas fest, das Gefühl legt sich aber nach ein paar Seiten getippten Text.

    Besonders hervorheben möchte ich den leisen, lüfterlosen Betrieb, aufgrund des verbauten Intel Atom Z3735 Proressors.

    Die Lautsprecher geben einen guten Klang und auch die maximale Lautstärke kann überzeugen.

    Würde ich dieses Gerät wieder kaufen? Ja, das es meine Einsatzzwecke perfekt erfüllt und der Preis einfach überzeugt! Ich habe lange mit Konkurrenzprodukten wie dem Asus Eeebook x205ta verglichen (gleicher Preis, fast gleiche Ausstattung) nur konnte mich das bessere Display, der größere Akku und die moderner wirkende Optik des Gehäuses überzeugen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar (1)

  3. 15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    4.0 von 5 Sternen
    Gutes, großes Netbook als Zweitrechner zum Couchsurfen, 26. September 2016

    Von pro_kosnumer (Zentrum der Welt) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Odys Trendbook 14 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook (Intel Atom Z3735F, 2GB RAM, 32GB HDD, Intel Gen7, Win 10 Home) weiß (Personal Computers)

    Trendbook 14

    Gründe der Anschaffung, was sollte das Gerät für mich können:
    – Browsen
    – Mediatheken (öffentlich Rechtliche + tv.now u.s.w.)
    – Normal großer Bildschirm (typische 10″-11″ der Netbooks waren mir zu winzig)
    – Normal große Tastatur + Touchpad (für entspanntes Tippen + Cursor-Bedienung)
    – GOG Galaxy Client für 90er-Jahre Klassiker
    – Ansprechendes Gehäuse-Design
    – Möglichst günstiger Preis, da Zweitgerät
    – Aktuelles Windows 10

    Bei momentan ca. 180€ hatte ich absolut keine Qualitätsansprüche, besonders bei den gebotenen Features und auch nicht bei der Geschwindigkeit.

    Gerät ausgepackt, ausgeschaltet vollgeladen (wie in dem Manual empfohlen). Da man öfter liest, dass man aufgrund der 32GB keine Windows Updates machen kann, habe ich zuerst das Windows 10 Anniversary Update eingespielt (1607) mit allen vorherigen Updates (1511). Das funktionierte tadellos, dauerte aber ca. 3 Stunden. Auch alle Treiber waren weiterhin vorhanden (Wlan+BT+Intel HD), wunderbar. Im Werkszustand waren 20GB verfügbar. Nach dem Anniversary Update (nach Löschung der Altversion) immerhin noch 18GB. Bloat- und Crapware war nicht vorhanden, außer den Apps, die MS selbst vorgibt (Sport, Finanzen u.s.w.), die man einfach löschen kann; das ist sehr angenehm, wenn ich es mit Acer, Lenovo, Dell, HP u.s.w. vergleiche.

    Geschwindigkeit:
    Angemessen. Die Dinge die ich plante damit auszuführen funktionieren gut. Fühlbar langsamer als bei einem Core-i-Notebook (Laden von Webseiten z.B.), aber laufen tut alles. Mediatheken, Youtube und auch GOG Galaxy + diverse Titel funktionieren wunderbar.

    Tastatur + Touchpad:
    Tippen ist angenehm (Druckpunkt), normal große Tasten, nichts hängt = zuverlässig. Tastatur gibt etwas nach, aber das stört mich nicht. Das Touchpad ist angenehm groß (was ich beim Surface immer störend fand) und verwendet sogar Multitouch-Gesten; Scrollen geht okay (wenn man es mit einem Macbook vergleicht natürlich unterirdisch), aber es geht zuverlässig, wenn auch etwas hakelig. Das habe ich in der Preisklasse aber auch erwartet und es ist in Ordnung. Das Klicken ist wie viele hier schreiben schon recht laut, aber kein Kriterium für mich. Rechts- und Linksklick werden ordentlich unterschieden, die Fläche ist ganzheitlich funktional zum streichen.

    Display:
    Ein günstiges TN-Panel, blaustichig, blass und hoch Licht-reflektierend/spiegelnd. Entspricht den Erwartungen; es soll ja nur etwas anzeigen. Keine Pixelfehler. Daher top. Die niedrigste Helligkeit (0-25%) recht für Abends.

    Verarbeitung Chassis:
    Mattes weiß, innen wie außen. Fühlt sich wertig an, es gibt keine Spaltmaße die komisch auffallen. Lediglich das Touchpad ragt oben mittig eine Haarbreite über die Fassung hinaus. Das ist so marginal, dass man bei dem Preis sagen kann: in Ordnung. Fällt optisch nach einiger Zeit nicht mehr auf. Das Gewicht fühlt sich leicht an für die Größe. Erfreulicherweise ist das Odys-Logo auf der Oberseite sehr dezent, innen gibt es keine Logos, was ich persönlich super finde und das sehr von MacBooks „geliehene“ Design ist subjektiv hübsch.

    Akku:
    Sehr gut. die angegebenen 9 Stunden kommen hin; hatte nach ca. 4-5h Verwendung verschiedenster Dinge noch 56% übrig. Vollladen dauert 5 Stunden.

    WLAN:
    Wie vermutet deckt es nur das 2,4Ghz-Netz ab und unterstützt kein 5-Ghz-Band. Dafür aber immerhin „n“, verbunden war es zu meinem Router mit ca. 75Mbit. Andere Geräte erreichen am gleichen Router ihre ca. 830/860Mbit; Fritzbox 7490.

    Lautsprecher:
    Vorhanden. Gibt ausschließlich hochfrequente Töne von sich, keine Mitten oder Tiefen. Sprache ist daher etwas schwierig zu verstehen. Lautstärke ist ausreichend.

    Contra:
    Drei Dinge haben mich doch gestört, weswegen ich ich einen Stern abziehen muss.
    – Angeblich geht die Akku-LED (rot) aus, wenn das Gerät vollgeladen ist; das tut sie nicht, nicht einmal nach 8 Stunden. Da dies so in der Anleitung beschrieben steht und nicht funktioniert, ist es eindeutig ein Mangel. Wenn mann aber weiß, wie lange es braucht (man sieht es in Windows oder merkt es am kalten, eingesteckten Netzteil) ist es verschmerzbar bei dem Preis.
    – Innen ist ein Feature-Werbe-Sticker auf der Handballenauflage angebracht. Der Klebstoff ist ungünstig gewählt, sodass das lösen eine fummelig-klebrige Angelegenheit ist. Die auf dem Display aufgebrachte Schutzfolie, die für den normalen Betrieb geeignet ist, ist schon vorgeklebt. Eigentlich eine super Sache, hätte sie auch gern daraufgelassen:…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT