MEDION 29,5 cm (11,6 Zoll) Chromebook S2015 (ARM Cortex A17 Quad-Core-Prozessor, integrierter Tragegriff, 16 GB Flash Speicher, erweiterbar bis zu 128 GB, 2 GB RAM Arbeitsspeicher, Chrome OS) titan

MEDION 29,5 cm (11,6 Zoll) Chromebook S2015 (ARM Cortex A17 Quad-Core-Prozessor, integrierter Tragegriff, 16 GB Flash Speicher, erweiterbar bis zu 128 GB, 2 GB RAM Arbeitsspeicher, Chrome OS) titan

Kaufpreis: EUR 169,00

  • Effizienter ARM Cortex A17 Quad-Core-Prozessor
  • Google Chrome Betriebssystem mit eingebautem Virenschutz
  • 16 GB Flashspeicher, per microSD-Steckplatz um bis zu 128 GB erweiterbar
  • 2 GB Arbeitsspeicher und integrierter Tragegriff

HP (14-ac116ng) 35,6 cm (14 Zoll HD) Notebook (Intel Celeron N3050, 32 GB eMMC, 2 GB RAM, Intel HD Graphics, Windows 10), schwarz

Product Description
NB HP 14-ac116ng N3050 2GB/32GB MMC W10H 35.6cm (14″) 1366×768 Glare 2×1.6GHz ohne LW IntelHD HDMI 1x/2xUSB3.0/2.0 CR CAM 1.94kg

Kaufpreis: EUR 199,00

  • Prozessor: Intel Celeron N3050 (1,6 GHz bis 2,16 GHz, 2 MB Cache)
  • Besonderheiten: HD Display, WLED Hintergrundbeleuchtung, VGA-Webcam mit integriertem Digitalmikrofon
  • Akku: 41 Wh, 4 Zellen
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: HP (14-ac116ng) 35,6 cm (14 Zoll HD) Notebook Schwarz McAfee LiveSafe

3 KOMMENTARE

  1. 44 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    3.0 von 5 Sternen
    Obwohl zwei Sterne, bedingt zu empfehlen. Warum?, 27. April 2016

    Von H A.Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: HP (14-ac116ng) 35,6 cm (14 Zoll HD) Notebook (Intel Celeron N3050, 32 GB eMMC, 2 GB RAM, Intel HD Graphics, Windows 10), schwarz (Personal Computers)

    Was erwartet man von einem Laptop, welcher (nur) um 200€ kostet? Ich habe im Rahmen eines Angebotes genau 169€ bezahlt und habe den Laptop trotzdem retourniert. Meine Anforderungen sind sehr gering und auf das Nötigste beschränkt.

    Diese wären:
    1. zwischen 13 und 14 Zoll Größe
    2. wenn kein FHD, wenigstens ein sauberes Display in HD-Auflösung
    3. ausreichend dimensionierter Prozessor, um das Nötigste zu erledigen/bewältigen (Youtube in 720p/60 Frames, 1080p/60 Frames ruckelfrei, Microsoft Office und leichtes multitabbing in Chrome)
    4. Gewicht bei max. 2kg
    5. genügend Speicher, um vielleicht Mal eine MKV-Datei zu verschieben
    6. genügend RAM für mehrere Explorerfenster
    7. am Besten keine Windows Installation

    Die Spezifikationen des Laptop hören sich erst einmal spartanisch an, waren für mich aber sogut wie perfekt:
    – 14 Zoll HD-Display
    – sparsamer (Dual-Core) Celeron (N3050) Prozessor
    – 2GB RAM
    – 32GB eMMC-Speicher
    – kein Nummernblock
    – kein DVD-Laufwerk
    – nur ein USB 3.0 Port

    Nun zum Produkt selbst:
    Der erste Eindruck hatte mich selbst sehr überrascht. Ich war sofort begeistert vom Preis- und Leistungsverhältnis. Für 169€ musste es notgedrungen einige Abstrich geben, dazu später mehr, aber vorher die Pluspunkte:

    PRO
    1. Das Display ist sehr schön für den Preis. Ja, es hat zwar „nur“ eine HD-Auflösung, trotzdem leuchtet dieses hell und ausgeglichen. Die Konturen erscheinen ganz leicht verwaschen, aber gemessen am Preis ist das zu verkraften. Gemessen an der Größe und dem verbauten Prozessor wäre FHD ein klarer Overkill.
    2. Die Tastatur ist wertig, zwar aus Plastik, aber (wieder) gemessen am Preis völlig in Ordnung. Längeres Tippen wäre kein Problem. Das Gehlen des Nummernblocks empfinde ich sogar als Vorteil, da die Tastatur im Verhältnis so mittiger sitzt und das Schreiben etwas erleichtert.
    3. Das Gewicht hat den „Sweet-Spot“ von rund 2kg. Es ist leicht genug, dass es in der Tasche nicht stört und in der Hand auch gerne mitgenommen werden kann und ist auch nicht allzu leicht, dass es mit jedem Tastendruck hin und her springt.
    4. Die Geräuschentwicklung ist sagenhaft. Denn es gibt KEINE Geräuschentwicklung. Der Laptop wird lüfterlos betrieben und eignet sich somit auch für die Bibliothek, oder das Seminar.
    5. Der RAM-Speicher war während aller Anwendungsszenarien zu maximal 75% gefüllt. Bei 2GB erfordert dies ein gutes Management vom System, wo sich HP und Microsoft wirklich auf die Schulter klopfen können.
    6. Die Akkulaufzeit ist Dank des Prozessors und der Auflösung sehr gut. +5 Stunden sind definitiv möglich. Ich selbst habe in der kurzen Zeit die 5 Stunden, bei 25%-100% Helligkeit, überschritten.
    7. MKV-Dateien wurden flüssig wiedergegeben. Ich habe mir zum Test eine 720p, sowie eine 1080p MKV angeschaut und diese liefen flüssig (mit VLC und entsprechenden Codecs). Der Prozessor hat hier gute Arbeit geleistet.

    Neutral
    1. Der Speicher von 32GB ist ab Werk mit rund 15GB besetzt. Das mag den Einen stören, mir war das schon vor dem kauf irgendwie klar. Abgeschreckt hat mich dies nicht. Auch ist dieser, mit einer Schreibgeschwindigkeit von (hat stark variiert) ca. 70-90 MByte/Sek. akzeptabel (wieder für den Preis).
    2. Der USB 3.0 Port sitzt in der Ecke rechts zum Anwender. Dies lädt ein wenig zum verhaken ein.
    3. Das Ladekabel könnte etwas länger sein. 0,5m hätten dem Laptop wirklich gut getan.
    (4. Das Ladegerät/Netzteil wird sehr warm, aber nicht heiß, dass man sich verbrennt.)

    CONS
    1. Der Prozessor. Der N3050 ist wirklich sehr sparsam und kann passiv gekühlt werden, was ich persönlich sehr gut finde. Das Problem ist dabei das allgemeine Zusammenspiel mit dem System. Ab 3 Tabs und einem 720p Videao auf Youtube ist die Grenze erreicht. Das Video wird zur Diashow und Tabs können nicht mehr im RAM gehalten werden. In Verbindung mit dem stottern des Systems macht das keinen Spaß. Der Prozessor war so gut wie immer der Flaschenhals. Eigentlich schade, dass nicht der N3150 mit zwei Kernen mehr verbaut wurde. Dieser kostet laut Intel nicht mehr und bietet die doppelte Multicoreleistung.
    2. Die Bloatware. So erfreut ich über den allgemeinen Qualitätsstandard war, so unerfreut war ich, wie HP das (doch sehr schwache) System mit eigenen Programmen und Shareware und Testabos und und und zumüllt. Ich habe einige Zeit gebraucht, um das System so weit einzurichten, dass es (einigermaßen) frei von diesen Programmen war. Dann aber lief das System flüssig. Für Otto-Normal-Verbraucher eine wirkliche…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar (1)

  2. 8 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Geiles Teil, 11. Mai 2016

    Von flamyAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: HP (14-ac116ng) 35,6 cm (14 Zoll HD) Notebook (Intel Celeron N3050, 32 GB eMMC, 2 GB RAM, Intel HD Graphics, Windows 10), schwarz (Personal Computers)

    Das Notebook ist in ca 10 Minuten eingerichtet und danach voll funktionsfähig. Einfaches Office, Filme schauen aber auch Asphalt 8 steckt es locker weg. Bei mehreren Videos parallel wird es dann zwar eng, aber für 200 € ein geiles Teil.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

  3. 1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    4.0 von 5 Sternen
    Super, 7. Oktober 2016

    Von Kristina KeppAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: HP (14-ac116ng) 35,6 cm (14 Zoll HD) Notebook (Intel Celeron N3050, 32 GB eMMC, 2 GB RAM, Intel HD Graphics, Windows 10), schwarz (Personal Computers)

    Der HP Computer ist super, kann ich nur dazu sagen einfach nur Top,
    Hat alles was ein Computer haben soll ich bin sehr zufrieden damit ??

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT