Laphroaig Quarter Cask Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l)

Laphroaig Quarter Cask Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l)

Product Description
In der südlichsten Islay-Destille werden die Lagerhäuser, direkt am Meer liegend, bei hohen Wellengang vom salzigen Meerwasser umspült. Dieser Quarter Cask wird in kleinen Fässern nachgereift, ist komplex, torfig, rauchig, medizinisch. Der Laphroaig Quarter Cask obliegt einem besonderen Reifeprozess. Es findet eine zweite Reifung in kleineren Fässern, sogenannten &quot, Quarter Casks&quot, , statt, die im 19. Jahrhundert oft für die Lagerung und den Transport von Scotch Whisky eingesetzt wurden. Wie Liebhaber von Single Malt Whisky wissen, spielt das Fass für den Reifeprozess eine entscheidende Rolle. So werden die Quarter Casks heutzutage extra handgefertigt und durch die um 30% höhere Kontaktfläche zwischen Whisky und Holz entsteht ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Der zusätzliche Einfluss der Eiche verleiht dem Laphroaig Quarter Cask eine anfänglich weiche Süße und ein samtiges Gefühl, bevor die intensive Torfigkeit durchbricht – das charakteristische Merkmal eines jeden Laphroaig.

Kaufpreis: EUR 32,00

  • Laphroaig Quarter Cask wurde von den kleinen Fässern (das englische Wort für Fass ist cask) inspiriert, die im 19. Jahrhundert für die Lagerung und den Transport von Scotch Whisky über die schottischen Berge und Täler eingesetzt wurden.
  • Sie geben diesem Malt die perfekte Paarung von Rauch und Eiche.
  • Farbe: Gold
  • Geschmack: Tief, komplex und rauchig, verwöhnt den Gaumen jedoch auch mit einer überraschenden, leichten Süße

Bunnahabhain 12 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l)

Product Description

  • Hersteller: Bunnahabhain
  • Alter: 12 Jahre
  • Whiskytyp: Single Malt Whisky
  • Faßtyp: Bourbon and Sherry Casks
  • Land: Schottland
  • Region: Islay
  • Abfüller: Originalabfüllung
  • Alkoholgehalt: 46,3 % Vol.
  • Inhalt: 0,7 ltr.

Kaufpreis: EUR 40,90

  • Frisch im Aroma mit Nuancen von Nüssen, Karamell und feiner Rauchnote.
  • Leicht im Geschmack mit einem Hauch von Vanille, Wallnüssen und Malz.
  • Im Abgang lang anhaltend und leicht süß.

3 KOMMENTARE

  1. 21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Ausgesprochen guter, eigenständiger Islay Malt – Ausführliche Rezension mit Hintergrundwissen zur Genussoptimierung!, 12. Juni 2016

    Von Marcel P. (Deutschland, Bayern) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 500 REZENSENT)
      

    Rezension bezieht sich auf: Bunnahabhain 12 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l) (Wine)

    Hallo lieber Leser,

    Anfangs möchte ich einmal erwähnen, dass ich bei dieser Rezension meinen eigenen Geschmack wiedergebe und Ihnen damit nur einen Anhaltspunkt zur ungefähren geschmacklichen Richtung des Whiskys geben kann. Deshalb möchte ich gerne noch etwas das Hintergrundwissen zu diesem spezifischen Tropfen und der dahinterstehenden Brennerei vermitteln. Meiner Meinung nach trägt das Wissen über einen Whisky deutlich zum Verständnis über die Aromen und den Geschmack des Whiskys bei.
    Zudem möchte ich anmerken, dass die Anzahl der Sterne nicht zu 100% Rückschluss darauf bieten kann, wie gut dieser Whisky wirklich ist. Denn ein guter Einsteiger Malt der zu einem günstigen/angemessenen Preis zu haben ist, kann genauso 5 Sterne erzielen wie ein deutlich teurerer aber dafür auch besserer Single Malt.
    Nach diesem kurzen Vorwort, lasst uns nun aber anfangen:

    ‚ Brennerei ‚
    Die Brennerei Bunnahabain (gesprochen Búnhávin; Schottisch-Gälisch für Flussmündung oder auch Flussursprung) ist seit 1881 fester Bestandteil der Insel Islay, welche im Allgemeinen für ihre sehr rauchigen und intensiven Single Malts à la Ardbeg, Laphroaig, Bowmore oder Lagavulin bekannt ist.
    Gegründet wurde die nördlichste Destille Islays von James Ford, James Greenlees und William Robertson und Sie liegt an der Mündung des Margadale, ein unterirdischer Fluss aus dem die Brennerei auch ihr Wasser bezieht.
    Die Brennerei hielt sich im Vergleich zu anderen über den Lauf der Jahre sehr gut. Lediglich von 1930 bis 1937 war sie geschlossen. Zudem wurde zwischen 1999 und 2003 nur sporadisch produziert, da sie hier kurz vor der Schließung stand. Hiervor wurde sie, durch Übernahme von Burn Stewart Distillers 2003 bewahrt. Letztendlich wurde Burn Stewart 2013 an die südafrikanische Distell Group verkauft.

    Im Vergleich zu anderen Brennereien auf Islay nutzt Bunnahabhain weniger Rauch. Allerdings sind die Brennblasen der Destille sehr birnenförmig und bauchig, dies lässt auf einen intensiven und vollen Charakter hoffen.

    Allgemein wird der Bunnahabhain gerne als Seefahrer-Whisky bezeichnet, da sie als nördlichste Destillerie Islays die erste Brennerei war die, die Seefahrer sahen, wenn sie auf Islay anlegten. Dies spiegelt sich auch im Logo auf den Flaschen wieder, auf dem ebenfalls ein Seefahrer zu sehen ist.

    Die Brennerei bietet eine Reihe an Originalabfüllungen an, angefangen bei einem 12-jährigen, über einen 18-jährigen, bis hin zu einem 25 und sogar 40-jährigem Whisky. Zudem bietet die Brennerei einige NAS (No Age Statement = keine Altersangabe) Whiskys an: Ceòbanach, Eirigh Na Greine und Toiteach.

    ‚ Der Whisky ‚
    Bei diesem 12-jährigen Malt handelt es sich um die Einsteiger Abfüllung dieser Destillerie. Er wird sowohl in Ex-Sherry als auch in Ex-Bourbon Fässern ausgebaut, was ihm eine schöne Komplexität verleiht.
    Außerdem ist er nicht kühlgefiltert und wird mit einem schönen Alkoholgehalt von 46,3%Vol. abgefüllt, was seine kräftige intensive Note gut unterstreichen sollte.

    ‚ Farbe ‚
    Dunkles ins Bernstein gehende Gold (nicht gefärbt -<- So mag ich das!)

    ‚ Aroma ‚
    Anfangs sofort angenehme Süße, danach kommen frische Früchte (vor allem Birne). Allerdings auch eine leicht salzige Assoziation, sowie Meeresbrise, etwas Jod und wunderschön eingebundener Rauch. Dazu Haselnuss, Karamell und Lakritze. Leichter Pfeffer prickelt zusammen mit dezenter Würzigkeit in der Nase. Riecht man eine Weile rücken Sherrynoten und dunkle Früchte in Vordergrund und verdrängen die anfängliche Frische.
    Das Aroma ist wirklich sehr interessant und vor allem komplex.

    ‚ Geschmack ‚
    Angenehmer Antritt auf der Zunge, mit einem cremigen Mundgefühl. Zu aller erst Süß, dann drückt aber auch gleich dezenter Rauch hinterher. Anschließend wird er würziger im Mund, mit leichtem weißem Pfeffer. Leichte frische Früchte sind auch dabei. Wird noch würziger und pfeffriger desto länger man ihn im Mund behält. Allerdings mischt sich unter diese ganzen Geschmäcker auch eine süße Kräuterlikörartige Note die diesem Malt etwas ganz Besonderes verleiht.

    ‚ Abgang ‚
    Der Abgang ist mittellang und rinnt warm die Speiseröhre hinunter. Im Mund weiterhin würzig, wird dann aber sehr süß. Insgesamt langanhaltende Geschmäcker. Zum Schluss bleibt, diese interessante Kräuternote zurück.

    ‚ Fazit ‚
    Der Bunnahabhain 12 Jahre ist ein überraschend anderer und eigenständiger Islay Malt. Er hat zwar deutlich weniger Rauch…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

  2. 16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Wunderbarer Einsteiger in die Welt der rauchigen Whiskys, 23. März 2016

    Von dibbeguggerAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Bunnahabhain 12 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l) (Wine)

    Der Bunnahabain ( gälisch = Flussmündung ) ist ein nicht ganz so typischer Islay ( diese Whiskys sind normalerweise bekannt für ihren rauchigen, medizinischen Geschmack, da das Malz über Torfrauch getrocknet wird).
    Diesen Torfrauch findet man auch hier, allerdings lange nicht so intensiv wie zB. bei einem Lagavulin oder Laphroaig.
    Die neue Abfüllung des Bunnahabain wurde nicht kühlgefiltert und mit kräftigen 46,3% vol abgefüllt.
    Bunnahabhain war die erste Brennerei, die die Seefahrer bei der Rückkehr in ihre Heimat sahen ( deswegen ist wohl auch ein Seemann auf der Flasche abgebildet ).

    Das Aroma und der Geschamck sind für eine 12 jährigen Whisky überraschend vielschichtig. Am Anfang frisch mit Karamell und Nüssen, später süßer werdend, dazu ein Hauch von Vanillie und reifen Früchten. Über allem liegt eine feine, zarte Rauchnote. Der Abgang ist relativ lang und süß.

    Dieser Whisky ist auch für die meisten „Non Smok“ Genießer geeignet. Der Rauch ist so schön und fein eingebunden, daß man ihn nicht bei jedem Dram spürt. Bekommt von mir auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung – vor allem für den Preis.

    slàinte mhath

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar (1)

  3. 88 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Geheimtip?, 19. Juni 2014

    Von Heli-FanAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Bunnahabhain 12 Jahre Islay Single Malt Scotch Whisky (1 x 0.7 l) (Wine)

    Bunnahabhain (gesprochen: „Buhna-hävinn“)- ein Whisky von der Insel Islay, die bekannt ist für ihre rauchigen Whiskies.
    Auch der „Bunny“ ist leicht rauchig, aber nur sehr dezent. Leider steht er aus unerfindlichen Gründen ein bisschen im Schatten der bekannteren Kollegen wie Lagavulin & Co, aber völlig zu Unrecht. Am Geschmack kann es zumindest nicht liegen, ich versuche mich mal hier an einer Verkostungs-Notiz:

    Farbe: Helles Bernstein (ohne Farbstoff!)

    Aroma: verführerisch süßes Rosinen-Aroma mit Karamell u. einer Spur Rauch

    Geschmack: malzig, nussig, süß-würzig. Erstaunlich mild für 46℅.

    Abgang: überaschend stark, „blüht“ regelrecht auf im Mund, bleibt lange, bringt nochmal etwas Rauch. Wenn sich der dann verzogen hat, bleibt so ein feiner Karamell-Geschmack auf der Zunge, sehr lecker!

    Derzeit mein absoluter Lieblingswhisky…

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentare (3)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT