Canon 8339B002 Business Taschenrechner X MARK II, weiß

Canon 8339B002 Business Taschenrechner X MARK II, weiß

Product Description
Canon X MARK II – Finanz-Taschenrechner – 12 Stellen – Solarpanel – weiß

Kaufpreis: EUR 27,99

  • Praktische Business-Funktionen
  • Innovatives, robustes Design
  • Energieverbrauch minimieren, Ressourcen bewahren – 100-prozentiger Solarbetrieb

Casio FX-87DE X technische wissenschaftlicher Rechner mit innovativen Funktionen

Product Description
Casio© Technischer Rechner ClassWiz FX-87DE X, 593 Funktionen, Solar/Batterie

Kaufpreis: EUR 24,73

  • Wissenschaftlicher Rechner mit natürlichem Display, d.h. Brüche, Quadratwurzeln und andere mathematische Ausdrücke werden wie im Schulbuch angezeigt
  • Hochauflösendes LC Display mit 193 x 63 Bildpunkten mit viermal so hoher Auflösung wie die bekannten Displays der FX-DE Plus-Serie
  • Der Rechner FX-87DE X mit 593 Funktionen und verdoppeltem Speicher ist ideal geeignet für den Schulseinsatz und zur Verwendung an Universitäten
  • Verteilungs- und Tabellenkalkulationen machen es erstmalig möglich diese grundlegenden Berechnungen auf einem technisch-wissenschaftlichen Taschenrechner darzustellen.
  • Die QR-Code-Funktion ermöglicht die Ergebnis-Visualisierung auf dem Smartphone oder Tablet.
  • Wissenschaftlicher Rechner
  • Batteriebetrieb
  • Solarbetrieb

3 KOMMENTARE

  1. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Bester Taschenrechner bis jetzt, 26. September 2015

    Von WilsonAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Casio FX-87DE X technische wissenschaftlicher Rechner mit innovativen Funktionen (Bürobedarf & Schreibwaren)

    von allen für Schule und Studium zugelassenen Rechnern der Beste und State of the Art (hatten bestimmt schon 10 unterschiedliche).
    Es gibt evtl. noch bessere, aber die dürfte ich im Studium nicht verwenden. Dieser ist top und ich habe mit Casio immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Daher Empfehlung!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

  2. 13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    4.0 von 5 Sternen
    Ein super Taschenrechner – aber nicht perfekt, 27. Juni 2015

    Von Ein KundeAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Casio FX-87DE X technische wissenschaftlicher Rechner mit innovativen Funktionen (Bürobedarf & Schreibwaren)

    Der FX-87DE Plus hat vor kurzem ein Upgrade erfahren: den FX-87DE X. Dies ist sozusagen der beste und umfangreichste Casio-Taschenrechner, den man an bayerischen und baden-württembergischen Gymnasien verwenden darf.

    Look & Feel:

    Der TR macht optisch und haptisch einen sehr guten Eindruck. Das Gehäuse ist von den Abmessungen her etwas größer als das alte Modell (siehe Bild), aber dafür etwas dünner. Mit aufgeschobenem Deckel dafür wieder etwas dicker. Letzterer lässt viel Platz bis zum Display und den Tasten (etwa 0,5 cm), schützt dafür aber auch sehr gut. Auf Bildern kam mir der Aufdruck bzw. die Einprägung dieser Würfelstruktur auf der Oberseite des TRs recht billig vor, aber in echt wirkt dies ausgesprochen edel und „schön technisch“. Die Tasten sind nun alle rechteckig und lassen sich ähnlich gut wie beim Vorgänger drücken. Der Druckpunkt ist relativ weich.

    Deutlich schlechter finde ich die Funktionstasten und das 4-Wege-Keypad der obersten Reihe – diese Tasten sind nun deutlich kleiner und daher meiner Meinung nach schwerer zu erfühlen, insbesondere das Keybad fühlt sich weniger ergonomisch an. Die Tastenbelegung ist etwas anders. Z. B. befindet sich die Kehrwerttaste nun unterhalb von x². Reine Gewöhnungssache.

    Deutlich besser ist das Display. Endlich ist das Display dieser „Schulrechner“ in der Moderne angekommen. Das Display löst nun viel besser auf, zeigt feinere Strukturen und bietet insgesamt mehr Platz für Eingaben. Hat beim Vorgänger kaum die Lösungsformel hingepasst, ist hier sogar noch Platz für weitere Operatoren. Die Schrift ist nicht mehr so „digital“, sondern angenehm natürlich, nämlich mit Serifen. Sicher aber eine Geschmackssache. Wirklich schade ist, dass das Display immer noch keine Hintergrundbeleuchtung hat.

    Funktionen:

    Casio hat einiges verbessert. Neben dem Display hat der Taschenrechner auch einen besseren Prozessor. Gerade bei umfangreichen Berechnungen merkt man dies sehr stark. Wertetabellen sind nun quasi sofort da. Letztere profitieren auch von der größeren Speicherkapazität. Konnte der alte TR maximal 30 Werte anzeigen, schafft der neue nun 45 – oder aber zwei Funktionswerte in einer Tabelle (gut zum Vergleich) mit jeweils 30 Werten. Alleine das rechtfertigt meiner Meinung nach schon einen Kauf.

    Menü:

    Alle Menüs sind nun Text- sowie Icon-basiert mit vollen Namen und weit weniger kryptisch. War es früher im Hauptmenü „Comp“, ist es nun „Berechnungen“ und man weiß sofort, was gemeint ist. Es gibt darüber hinaus kein in den Deckel einzuklebendes Konstantenblatt mehr. Alle Konstanten sind nun graphisch im TR hinterlegt und weit schneller herausgesucht als bei dem Blatt.

    QR-Code:

    Wirklich genial finde ich die QR-Code-Funktion. Für jedes Ergebnis, das man berechnet hat, kann man nun über Shift+QR einen QR-Code generieren lassen, der dann mit einer Smartphone-App eingelesen wird, worauf sich eine Casio-Internetseite im Smartphone-Browser öffnet, die dieses Ergebnis visualisiert – sei es nur eine Zahl, ein Funktionswert, eine Statistik, oder gar eine Wertetabelle samt dazugehörigem Graph.

    Fazit:

    Ich finde, dass Casio dem alten Modell einen mehr als annehmbaren Nachfolger beschert hat. Die Ergonomie ist besser, insbesondere das Display. Wer die Wahl hat zwischen dem alten und neuen Modell, sollte das neue nehmen, auch wenn dieses aktuell noch ein paar Euro teurer sein mag.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar (1)

  3. 15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich

    5.0 von 5 Sternen
    Ausführliche Rezension – Nahezu Perfekt für Schüler in Bayern und Baden-Württemberg, 20. November 2015

    Von Marcel P. (Deutschland, Bayern) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 500 REZENSENT)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Rezension bezieht sich auf: Casio FX-87DE X technische wissenschaftlicher Rechner mit innovativen Funktionen (Bürobedarf & Schreibwaren)

    Hallo zusammen!

    Ich möchte euch nun hier einmal den Casio FX-87DE X vorstellen. Es handelt sich hierbei um den Nachfolger des über lange Zeit an den bayrischen Schulen (v.a. Realschule, Gymnasien und Berufliche Gymnasien aber auch zum Gebrauch im Studium) gebräuchlichen wissenschaftlichen Taschenrechners Casio FX-87DE PLUS.
    Mittlerweile Stand 19.11.15 kosten die beiden Modelle hier auf Amazon etwa gleich viel und somit stellt sich für viele bei denen eine Neuanschaffung eines Taschenrechners ansteht die Frage, welchen Taschenrechner kaufe ich?
    Und hier lohnt es sich das Sie sich gerade diese Rezension durchlesen und selber recherchieren welcher Rechner für Ihren Bedarf am Besten geeignet ist (Schulen und Lehrer empfehlen und bestellen oftmals noch das ältere Modell den FX-87DE PLUS).

    Zuerst einmal das wichtigste Kriterium: Er ist zugelassen für alle Schulformen sowie Prüfungen in Bayern und Baden-Württemberg und somit perfekt für den Schuleinsatz geeignet! (Ob der Rechner auch in Ihrem Bundesland zugelassen ist können Sie auf der Website des Herstellers überprüfen)

    Ich gehe nun bewusst nicht auf alle einzelnen Funktionen ein, diese können Sie genauso gut in der Bedienungsanleitung oder Herstellerwebsite durchlesen. Viel mehr möchte ich Ihnen einen Überblick verschaffen warum Sie diesen Rechner kaufen sollten und warum nicht den evtl. günstigeren Vorgänger.

    *** Neuheiten & Verbesserungen zum Vorgänger ***

    **1. Display:
    Im Gegensatz zum Vorgänger (31 * 96 Bildpunkte) hat der FX-87DE X eine über 4x höhere Auflösung (63*192 Bildpunkte). Dies macht sich jetzt nicht nur in Zahlen bemerkbar. Das Display ist deutlich besser, feiner und man bekommt durch die Mehrzahl an Bildpunkten auch mehr aufs Display. D.h. die Übersichtlichkeit wird beispielweise bei langen Termen deutlich erhöht.

    ** 2. Menüführung:
    Die Menüführung wurde im Gegensatz zum Vorgänger deutlich verbessert. Die Bedienung erfolgt nun nicht mehr größtenteils über die Eingabe von „kryptischen“ und komplizierten Ziffernkombinationen. Das bessere Display hat es möglich gemacht das Menü nun mit Symbolen und Text zu bedienen. Größtenteils werden hierzu die vier Pfeiltasten auf dem Rechner zur Navigation innerhalb des Menüs verwendet. Jeder Punkt ist symbolisch oder per Text bezeichnet, somit funktioniert die Bedienung sehr einfach und intuitiv und man findet sich deutlich schneller und besser zurecht als bei seinem Vorgänger.

    ** 3. Design:
    Designtechnisch hat sich nicht sehr viel verändert. Es ist schließlich immer noch ein Taschenrechner. Allerdings finde ich ihn im Gegenteil zum Vorgänger schon etwas schicker und moderner. Einige Änderungen gab es natürlich bei der Belegung der Tasten aber hier konnte ich eigentlich nur Verbesserungen feststellen. So wurde zum Beispiel die Eingabe des „x“ vereinfacht. War früher noch ein Umweg über die Alpha Taste notwendig, kann ein „x“ nun per einfachen Tastendruck „geschrieben“ werden. Man glaub nicht was solche kleine Änderungen in der Praxis für eine Zeitersparung bringen.

    ** 4. Geschwindigkeit (Hardware):
    Die Produktbeschreibung sagt eigentlich schon alles. Vierfach schnellerer Prozessor und verdoppelter Speicher (im Vergleich zur fx DE PLUS Serie). Das macht sich vorallem bei komplexeren Aufgaben wie dem erstellen von größeren Wertetabellen bemerkbar und spart einem somit wieder etwas an wertvoller Zeit.

    ** 5. Besonders nützliche Funktionen (Verbesserungen dieser):
    Meiner Meinung nach hat sich vorallem die Wertetabelle im Vergleich zum Vorgängermodell stark verbessert. So können jetzt zum Beispiel ganz einfach neue beliebige Werte zur bereits erstellten Tabelle hinzugefügt werden. Hat man beispielsweise für eine Funktion eine Wertetabelle von – 2 bis 2 erstellt möchte nun aber noch die Werte von 3 und 4 wissen, kann der Wertebereich einfach per klick auf die plus Taste erweitert werden. Alternativ können jedoch auch beliebige Werte über das Ziffernfeld eingegeben werden. Das Ergebnis der Funktion erhält man prompt und quasi ohne Verzögerung.

    Weiterhin ist nun auch die online Visualisierung per QR Code möglich. Hat man eine Funktion als Wertetabelle erstellt kann per klick auf SHIFT+OPTN ein QR Code erzeugt werden. Dieser kann nun mit gängigen Apps gespannt werden. Man wird nun auf eine Seite von Casio weitergeleitet auf der der entsprechende Graph (oder auch Graphen, dass zwei gleichzeitig sind möglich)dargestellt wird (siehe Kundenbilder dieser Rezension).

    Allerdings überzeugt mich diese Funktion…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als LinkKommentar Kommentar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT